Schon Hans-Christian Andersen erkannte bei seiner „Reise nach Dresden und in die Sächsische Schweiz“:

„Farben, Töne und Gedanken sind doch im Grunde die Dreieinigkeit des Universums.“ Auch wir stellen immer wieder fest, es sind so viele kleine Dinge des alltäglichen Lebens an denen die Seele sich erfreut und Erholung findet.

Daher unser Tipp: Eine lange Wanderung in der Sächsischen Schweiz unternehmen, danach in unserem Zimmer „Königstein“ übernachten – und wieder mit voller Power in den nächsten Tag starten. Gern empfehlen wir Euch auch eine geeignete interessante Tour.

Erholsames Wochenende wünscht Euer Residenz-Team

impressionen-24-009

Was sagte Minister Fläming über …

 

SONY DSC
…August den Starken?

„Seine Majestät hat einen Hang, na sagen wir es mal ruhig beim Namen: zur Fantasterei. Er neigt eben dazu, die schönen Seiten der Geschichte für wahre Geschichte zu halten. Das ist der Grund, warum es so viel romanhaftes gibt in seinem Tun.“

Sonntägliche Grüße aus Eurer Residenz mit Herz und Stil

Wir begrüßen den ersten Fotowettbewerb-Teilnehmer …

EntchenNicht nur in der Stadt gibt es viel zu entdecken –
auch in unserem  Residenz-Garten in Dresden Lockwitz.

Alle eingestellten Bilder könnt Ihr unter:
http://news-dresden-residenz.de/aktuelle-bilder-show/
ansehen und auch selbst welche hochladen. Attraktive Preise warten auf Euch.

Wir wünschen allen Teilnehmern bereits jetzt viel Glück bei der Verlosung.
Erholsame Zeit wünschen Euch Eure Residenzler

Aktuelles aus der Residenzstadt

‚Wer das Weinen verlernt hat, der lernt es wieder beim Untergang Dresdens.‘ Gerhart Hauptmann
10 Jahre Weihe Frauenkirche – hier ein interessanter Blick von der Kuppel ins Innere.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 30. Oktober 2005 sprach der damalige Bundespräsident Horst Köhler bewegende    Worte zur Weihe der Frauenkirche: „Gerhart Hauptmann hat 1945 gesagt: ‚Wer das Weinen verlernt hat, der lernt es wieder beim Untergang Dresdens.‘ Dem ist 60 Jahre später hinzuzufügen: Wer die Zuversicht verloren hat, der gewinnt sie wieder beim Anblick der wiedererstandenen #Frauenkirche! Das kann uns besonders viel sagen in einer Zeit, in der viele Menschen Sorgen haben, auch Angst vor der Zukunft.“

Vielleicht ist es auch für Euch (wieder) mal an der Zeit, dieses imposante für Frieden und Vergebung stehende Bauwerk zu besichtigen.

Wir sehen uns in Dresden – Euer Residenz-Team

„Schönheit beglückt nicht den, der sie besitzt, sondern den, der sie lieben und anbeten kann.“ Hermann Hesse

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

… Darum lieben wir das wunderschöne #Dresden und die Umgebung wie z.B. die Sächsische Schweiz. Es ist faszinieren diese Kunst-, Kultur- und Naturschönheiten in der Nähe zu wissen und jederzeit genießen zu können.

Erholung und mehr – wünschen wir Euch aus dem schönen Dresden

Euer Residenz-Team von der Hotel-Pension

 

 

 

Bald begruessen wir wieder unsere alljaehrlichen Gaeste, die am Dresden-Marathon teilnehmen.

Marathon 001

In der Sächsischen Zeitung vom 10.Oktober wurde bereits verraten, dass die neue Streckenführung an diesem Sonntag auch durch das Kneipen- und Szeneviertel der Dresdner Neustadt führt. Na` hoffentlich kommen dann alle an das richtige Ziel.

Euch allen gute #Erholung am Wochenende und viel Erfolg für die Marathon-Teilnehmer

Euer Residenz-Team