Hoch und blau schweigen die Himmel in schneekalter Nacht, …

…golden und nah künden die Lichter vom göttlichen Glanz,

froh und weit öffnen wir Türen dem kommenden Gast. (Heinrich C. G. Westphal)

herzlichenDank-facebook2014

Auch dieses Jahr war durften wir wieder aufgeschlossene, freundliche und interessante Gäste empfangen.

Uns hat es Spaß gemacht, Sie in unserem Haus willkommen zu heißen und wir sind bereit gespannt, wen wir 2015 begrüßen dürfen.

Wir wünschen allen unseren lieben Stammgästen eine besinnliche Weihnachtszeit und für das kommende Jahr alles, alles Gute.

Ihr Residenz-Team aus #Dresden-Lockwitz und Familie Udo und Rita Werner

 

 

 

Unser Residenz-Weihnachts-Song „WIE ZU HAUS“ ist auf YOUTUBE!

Wir freuen und, dass wir wieder eine Strophe unserer „Residenz-Songs“ von unserer MEG präsentieren dürfen.

hier geht’s zum Song->> http://youtu.be/6_fMULxMNpU

Genießt einfach die weihnachtliche Stimmung – sicher kommen Erinnerungen an Euren letzten vorweihnachtlichen Dresden-Besuch zurück. Ob Strietzelmarkt, Weihnachten am Neumarkt oder mittelalterlich feiern im Stallhof – dies sind nur einige Möglichkeiten Dresden in der Adventszeit zu genießen.  Natürlich darf der Dresdener Stollen nicht fehlen. Unsere Empfehlung dieses Jahr: weißer Glühwein vom Weingut Hoflößnitz!

 

IMG_4670

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht Euch das #Residenz-Team

Residenz- Weihnachtsmarkt-Empfehlung: (heute aus prinz.de/dresden)

IMG_2610

Advent auf dem Neumarkt

Weihnachten, wie es um 1910 gefeiert wurde, könnt ihr auf dem Neumarkt vor geschichtsträchtiger Kulisse direkt vor der Frauenkirche erleben. Originalgetreue Stände wie in der Zeit von 1830 bis 1920 machen den Markt zu einer gemütlichen Alternative zum nahe gelegenen und fast immer überfüllten Striezelmarkt. Auch das Angebot orientiert sich an vergangenen Zeiten. Honig vom Imker, Parfüm und Seifen, Volkskunst aus dem Erzgebirge, eine Schneiderei, Strickwaren und viele andere liebevoll ausgewählte Waren machen den historischen Weihnachtsbummel perfekt. Hungrige Besucher können sich z.B. in der Suppenküche oder der Stollenbäckerei stärken. Orientalische Speisen und Getränke bringen einen Hauch Exotik auf den Neumarkt. Wer eher auf Altbewährtes schwört, greift zu Langos, Schachlik und Glühwein. PRINZ-Tipp: Kostet unbedingt die leckeren Baumstriezel mit Mohn, Kokos oder Vanillezucker.

Eine Weihnachtskrippe mit echten Tieren, die auch gestreichelt werden dürfen, macht die kuschelige Stimmung komplett. An den Adventssamstagen dürft ihr außerdem um 21 Uhr beim Krippensingen kräftig mitmachen. Den Advent auf dem Neumarkt könnt ihr vom 28.11. bis zum 23.12.2014 erleben, die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 22 Uhr angesetzt.

Für Fans von: Romantik und Traditionalität

Viel Spaß wünscht das #Residenz-Team

wow – bis zum Weihnachtsfest ist an den Wochenenden kein einziges Zimmer mehr zwei Nächte hintereinander frei.

Danke 001

Es sind nur noch wenige vereinzelt #Gästezimmer für eine Nacht frei.

Allen unseren treuen Kunden und diesen, die es werden wollen ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen in uns.

Erholsame Zeit bis zum Wiedersehen in Dresden wünscht das Residenz-Team