Kurtaxe gerichtlich gekippt…

Kurtaxe 001

Wir können unseren Gästen mitteilen, dass die Kurtaxe vorige Woche gerichtlich als unzulässig bewertet wurde:  

Hinweis von der Seite Dresden.de -> Rückerstattung bezahlter Kurtaxe

Das Sächsische Oberverwaltungsgericht hat mit Urteil vom 9. Oktober 2014 die Kurtaxsatzung der Landeshauptstadt Dresden für unwirksam erklärt.

Gäste, die in den vergangenen Monaten in den Einrichtungen übernachtet haben und von denen Kurtaxe einbehalten und an die Stadt Dresden abgeführt wurde, haben einen Anspruch auf Rückerstattung dieser Kurtaxe. Dieser Anspruch besteht jedoch nicht gegenüber dem Hotel beziehungsweise der Beherbergungseinrichtung, sondern ausschließlich gegenüber der Stadt Dresden. Nähere Informationen dazu, wie die Rückerstattung bezahlter Kurtaxe durch Gäste zu beantragen ist und welche Nachweise gegebenenfalls benötigt werden, veröffentlicht die Stadt Dresden in den nächsten Tagen im Internet an dieser Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.