Jetzt lüften wir das Geheimrezept des Dinkel-Buchweizen-Brotes:

bilder 004

800g. Dinkelvollkornmehl

200g Buchweizen, gemahlen

je 1,5 Tassen Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkeren (nicht mahlen!)

2 EL Vollmeersalz

5-6 EL Obstessig

42g Frischhefe oder entsprechende Menge Bio-Trockenhefe

1l warmes Wasser

Zubereitung: Hefe mit etwas warmem Wasser verrühren. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Die Masse in 2 kleine oder eine große Kastenform geben und mit Wasser besprühen. Nicht mehr gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen ca 1 Stunde bei 220 Grad backen. FERTIG! Dinkel und Buchweizen könnt Ihr in vielen Reformhäusern frisch schroten bzw. mahlen lassen.

(Danke an Christina Riedel für das rausgesuchte leckere Rezept aus dem Buch “Brot backen” von Ilse Gutjahr / Erika Richter).

Viel Spaß beim Ausprobieren und gesunde Grüße vom #Residenz-Team