Lebensgefühl… Freut Ihr Euch auch schon wieder auf Sommer, Sonne und Garten?

In der #Residenz seid ihr goldrichtig. Den Wind #fühlen, das Wasser vom Lockwitzbach #hören, Das frische Grün der Natur #sehen, die frischen Kräuter im Steingarten #riechen und natürlich auch #schmecken und dabei natürlich relaxt entspannen. 

IMG_6886

Egal ob spielen oder relaxen…

IMG20160729100028_6

am Bach etwas Kühles trinken…

image-a3dd8b168de6baf7dff30904aff8a2b09744759b

oder Enten beobachten.

Zur Geschichte der Residenz: Wilhelms “Gaststätte am Plan”

Wilhelms 001

Friedrich Ernst Wilhelm kaufte 1906 das Grundstück hatte das vom Nachbarhause am Mühlgraben stehengebliebene Hinterhaus, in dem seit Jahrzehnten eine Schlosserei betrieben wurde, abgebrochen und seine Gasträume erweitert. Der am Garten entlang fließende Mühlgraben ist seit einigen Jahren verlegt und zugeschüttet und das dadurch gewonnene Land zum Garten geschlagen worden.