Unser Tipp für das Jahr 2017: wieder mit allen Sinnen sehen lernen

 

Wir wünschen allen unseren Gästen ein friedvolles und wohlwollendes Jahr 2017 mit klarem Blick für die jeweils sehr individuell wichtigen Dinge eines jeden Lebens.

klk-mit-augenbinde-mittel

 

“Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar”  sagte schon  Antoine de Sant-Exupery in “Der Kleine Prinz”.   Sicher ist dir schon aufgefallen: Durch unsere Augen werden wir von so vielem abgelenkt, dass uns fast keine Zeit mehr für Empfindungen bleibt. Schließt die Augen, du wirst die verbliebenen Sinne schärfen und das Wesentliche, das für DICH Wichtige sehen.

Viel Freude dabei wünscht das gesamte Residenz-Team

 

Residenz Tipp zum Wochenende: Bummel in der Äußeren Neustadt gefällig?

Zwischen Louisen- und Alaunstraße liegt ein geschlossenes Gründerzeitviertel mit urwüchsigem Flair – die Äußere Neustadt. p1110694

Restaurierte und alte Häusern, engen Gassen und verwinkelten Hinterhöfen mit Kneipen, Restaurants und Geschäften von elegant bis schrill laden ein zu einem sommerlichen Spaziergang.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
 

Ein MUSS für jeden Besucher der Äußeren Neustadt: Sehen Sie sich die Kunsthofpassage zwischen Görlitzer Straße und Alaunstraße mit ihrer interessanten Architektur, den kleinen Restaurants und Kunsthandwerkerläden an.p1110712

 

Sommer, Sonne – Erholung und mehr…

… #Übernachtung und erholen – Urlaub pur in der #Residenz  – wir freuen uns auf dich und deine Familie.

SONY DSC

Entspanntes #Frühstück genießen und natürlich ist auch für die Kleinen gesorgt.

IMG_6886

Bist du bereit für Entspannung und Erholung?

Dann findest du hier unser freies Zimmerkontingent : http://www.dresden-residenz.de/buchen/

SONY DSC

Die Frühjahrssaison geht los…

bilder 026

Nicht nur in der Stadt – nein auch in unserem Garten grünt und blüht es bald wieder. Seit Anfang April stehen auch unsere Gartenmöbel wieder für unsere Übernachtungsgäste oder die Gäste, die unseren Festraum nutzen, auf unserer Terrasse am Lockwitz-Bach.

Und im Sommer kannst du dann auch auf unserer Terrasse frühstücken.

Das ist dann wieder pure #Erholung und mehr…

Euer Residenz-Team mit Herz und Stil

 

Die Geschichte des Osterlamms von Julia

Es war einmal ein Osterlamm, frisch gebacken mit Quark, Eiern, Mehl und vielen mehr. Hübsch lasiert mit Schokolade. Lecker anzusehen und zum reinbeißen. IMG_5436Natürlich dauerte es nicht lange, bis die ersten Gäste probiert haben. Und was geschah dann?IMG_5439

Auf einmal war der Teller leer. SCHADE! Aber nächstes Jahr zu Ostern gibt es ganz sicher wieder süße Leckereien. Vielleicht sehen wir uns dann bei unserem leckeren Frühstück. Noch mehr davon gibt’s hier: http://goo.gl/XYSilU

Und wenn Ihr schon eher kommen möchtet könnt Ihr gleich hier buchen: http://www.dresden-residenz.de/buchen/

Frohes Schlemmen und wunderschöne Ostertage wünscht das Residenz-Team

Wer hat`s erfunden?

Die Kaffeevariationen sind inzwischen soooo vielfältig. 90% unsere Gäste lieben zum Frühstück trotzdem den guten alten Filterkaffee. Und wer hat den erfunden? Melitta_Bentz – Tochter eines Dresdner Buchhändlers.

IMG_5055

Na dann, guten Start in den Tag mit einem “Schälchen Heeßen” wünscht Euer Residenz-Team.

 

 

Schon Hans-Christian Andersen erkannte bei seiner “Reise nach Dresden und in die Sächsische Schweiz”:

“Farben, Töne und Gedanken sind doch im Grunde die Dreieinigkeit des Universums.” Auch wir stellen immer wieder fest, es sind so viele kleine Dinge des alltäglichen Lebens an denen die Seele sich erfreut und Erholung findet.

Daher unser Tipp: Eine lange Wanderung in der Sächsischen Schweiz unternehmen, danach in unserem Zimmer “Königstein” übernachten – und wieder mit voller Power in den nächsten Tag starten. Gern empfehlen wir Euch auch eine geeignete interessante Tour.

Erholsames Wochenende wünscht Euer Residenz-Team

impressionen-24-009