Zur Geschichte der Residenz: Der wunderschöne Garten am “Plane”…

LiqueurFabrik

…wurde durch August Adam Ende des 19. Jahrhunderts in Richtung Bach angelegt und der im Bild sichtbare überdeckte Sitzraum gestaltet.

Übrigens: Im Winter wurde die breiten Wege und Rasenplätze des Gartens in ihrer Gesamtlänge in eine Eisbahn verwandelt, auf der sich in Ermanglung einer natürlichen Eisbahn gegen ein billiges Eintrittsgeld tagsüber die Kinder und abends die Erwachsenen zu den Klängen eines Leierkastens oder einer Ziehharmonika auf Schlittschuhen tummelten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.